+49 176 436 368 48

Über mich

Maren Abatielos

Ich liebe Rapid Transformational Therapy (RTT) und es begeistert mich immer wieder. Ich erzähle Dir hier kurz über mich und wie ich RTT entdeckt habe.

Meine Freuden und Träume als Kind

Ich war schon immer voller Neugierde und liebte es, ständig Neues zu lernen und auszuprobieren. Als Kind bezog sich das vor allem auf Sport. Ich habe zum Beispiel schon mit 2 Jahren Schlittschuh laufen gelernt. Kaum zu glauben. 🙂 Ich genoss es einfach, meinen Körper zu bewegen. Ich wollte am liebsten alles lernen und alles machen.

Ich turnte, schwamm, tanzte, spielte Volleyball und Handball, machte verschiedenen Kampfsport. Ja sogar im Segelfliegen machte ich einen Kurs. Ich träumte auch von fremden Ländern und wollte viel reisen und alles kennenlernen. Ich liebe die unglaubliche Schönheit und Vielfalt unseres Planeten. Außerdem bin ich ein Sprachenfan und abenteuerlustig.

Ich wollte also immer ein aufregendes Leben und alle Interessen irgendwie miteinander verbinden.

Meine Jobs und Interessen als Erwachsene

Nach der Schulzeit war ich jedoch längst nicht mehr so enthusiastisch und definitiv sehr unsicher, was ich in meinem Leben machen soll. Ich hatte zwar tief in mir noch all die Träume, aber mein Verstand war inzwischen auf „realistisch“ umprogrammiert. Zu viele Gründe und Selbstzweifel, die gegen all das argumentierten, was ich eigentlich gern gemacht hätte. Zum Beispiel ins Ausland gehen, einfach losreisen, einen kreativen Beruf ergreifen usw. Nach einer kaufmännischen Ausbildung und Studium habe ich schließlich viele verschiedene Berufe ausgeübt – u. a. als Reiseleitung und Deutsch als Fremdsprache-Lehrerin.

Ich spürte immer wieder den Drang nach einer neuen Herausforderung und wechselte somit ca. alle zwei Jahre den Job. Insgeheim suchte ich nach meiner wahren Berufung, auch wenn mir das damals nicht so klar war. Ich suchte unbewusst eine Tätigkeit, die mich begeistert und die mehr für mich ist als ein Job.

Eine neue Richtung erhielt mein Leben mit der Geburt meiner Kinder. Schon in der Schwangerschaft kam die Heilpraktikertochter in mir hoch. Mein Vater ist Homöopath. Ich begann, mich privat fast nur noch mit Fachliteratur zu beschäftigen, weil ich es total spannend fand. Ich war auf der Suche nach den besten natürlichen Methoden, um meine Familie gesund und glücklich zu erhalten. Anfangs beschäftigte ich mich vor allem mit Homöopathie, Schüssler Salze etc., weil ich das schon als Kind kannte.

So ab 40 aufwärts interessierte ich mich immer mehr für alles rund um den Zusammenhang zwischen Körper und Geist. Ich suchte Methoden, die auch ohne Medizin sehr tiefgreifend funktionieren. Ich war als Kind immer schon überzeugt, dass mein Körper mich selbst am besten heilen kann. Ich finde wir Menschen sind absolut faszinierende Wesen. Unser Körper ist so genial erschaffen – perfekt in seinem Zusammenspiel mit Geist und Seele. Und je mehr ich hierüber lerne, desto mehr Demut und Dankbarkeit wächst in mir für diese unbeschreibliche Intelligenz und Güte, die in uns ist. Es ist diese unbändige Lebenskraft in uns, die immer das Beste für uns will, auch wenn wir es nicht immer erkennen können.

Meine Begegnung mit RTT

Bis ich auf Marisa Peer per „göttlichem Zufall“ stoß, sollte es jedoch noch ein paar Jahre dauern. Ich sage bewusst, „göttlichem Zufall“, weil ich davon überzeugt bin, dass mein Herz mich zu ihr geführt hat.

Die Jahre vorher spürte ich nämlich immer mehr eine Art Leere in mir. Eine Traurigkeit, die so aus dem Nichts kam. Ich konnte sie mir gar nicht richtig erklären. Ich musste oft aus den Nichts heraus weinen, nicht nur bei traurigen Anlässen. Ich hatte eigentlich alles in meinem Leben, was man sich so offiziell wünschen kann: Haus, Familie, Job, Freunde… Aber was ganz Essenzielles fehlte mir und zwar eine Tätigkeit, die mich von innen heraus erfüllt. Einen Beruf, den ich liebe. Der meinem Leben einen besonderen Sinn gibt. Und als Marisa eines Tages sprichwörtlich auftauchte, wusste ich sofort: „Das muss ich lernen.“ Seitdem hat sich sehr viel in mir und meinem Leben verändert.

Ich habe viel an mir arbeiten können und werde nie mehr damit aufhören. Es tut einfach gut. Wir sind dazu da, uns immer weiter-zu-entwickeln. Ich habe obendrein tolle neue Menschen und Kollegen in der ganzen Welt kennengelernt. Und durch diese neue Berufung kann ich sogar alles vereinen, wovon ich früher als Kind immer geträumt habe. Einen Job, den ich liebe. Er gibt mir die ersehnte Unabhängigkeit, da ich on- und offline arbeiten kann, egal von wo. Und ich verdiene Geld, indem ich anderen helfe. Besser geht es für mich nicht.

Also, gib nie Deine Kindheitsträume auf. Sie sind der Schlüssel zu Deinem Glück!

Was mich an RTT fasziniert

Was mich von vornherein an Marisa Peer faszinierte, war ihre Unkonventionalität. Ihr unglaubliches Fachwissen über das Unterbewusstsein, ihre erstaunliche Treffsicherheit und Intuition beim Erkennen der wahren Ursachen sowie ihre pragmatische Herangehensweise beim Lösen der scheinbar kompliziertesten Fälle.

Marisa’s Anspruch, Menschen möglichst schnell zu helfen, gefiel mir auch auf Anhieb. Sie wollte Menschen immer auf kürzestem Weg ihre Kraft, Lebensfreude und Freiheit wiedergeben. Das wollte ich auch. Ihre Methode liefert schnelle Resultate auf sanfte Weise. Es wird gezielt und effektiv ausschließlich mit dem Unterbewusstsein und der Intelligenz in uns gearbeitet. Marisa beweist seit über 30 Jahren, dass Transformation schnell gelingen kann. Obwohl oft immer noch angenommen wird, das unser Bewusstsein sehr kompliziert sei. Als sie studierte, wurde ihr, zum Beispiel, gesagt: „Es dauert ein Leben, unseren Geist zu verstehen, und ein weiteres, diesen zu meistern.“ Deshalb war ihr Antrieb, eine bessere Methode zu finden, immer die Frage: „Wer hat ein Leben lang Zeit, ein Problem zu beheben? `Niemand! Menschen wollen schnell Ergebnisse.“

RTT ist so effektiv, weil immer die individuelle Ursache, d.h. die tiefliegenden Glaubensmuster herausgefunden werden. Dies ist die Grundvoraussetzung, um dauerhafte Veränderungsprozesse starten zu können. Man kann nur das langfristig verändern, dessen Ursache man kennt.

Meine Qualifizierung

Im Juni 2017 hatte ich die Ausbildung zum Rapid Transformational Therapy Practitioner erfolgreich abgeschlossen, diese im September 2017 mit Advanced RTT Practitioner ergänzt und seit dem Sommer 2018 bin ich ebenfalls Zertifizierte Hypnosetherapeutin und Mitglied im International Council of Psychotherapists. Seit 2019 arbeite ich ausschließlich in meiner eigenen Praxis. Ich liebe mein unabhängiges Leben, mit dem ich so viel Gutes tun darf. Ich freue mich jeden Tag, Menschen zu helfen und sie darin zu begleiten, wieder ein glückliches und erfülltes Leben zu führen.

Welche genialen Veränderungen RTT in meinen Kunden bewirken konnte, erfährst Du unter Referenzen.

Meine Erfahrungen mit RTT

Natürlich habe ich auch persönlich viel durch die Arbeit mit RTT gewonnen. Einer meiner größten Erfolge war eine Harmonisierung der Schilddrüse und Gewichtsverlust. Erstaunlicherweise war das Thema der Sitzung ein anderes gewesen. Es ging um meine damalige Angst, frei zu sprechen und die hektischen Flecken, die ich dabei bekam. Durch diese tollen Veränderungen wurde mir der Zusammenhang zwischen Glaubensmustern, Emotionen und Körper sehr bewusst. Ich bin sehr dankbar für diese Erfahrung. Weitere schöne Erfolge, die ich seitdem genieße, sind eine grundsätzliche Steigerung meines Selbstwertgefühls und Lebensfreude.

RTT hat mein Leben definitiv bereichert. Ich bin glücklich und gestalte mein Leben jetzt so, wie es mir am besten gefällt. Das möchte ich Dir auch gern ermöglichen!

Willst Du mehr erfahren, lass uns sprechen. Ruf mich an für ein kostenloses Gespräch oder schreibe mir!

Ich bin tief davon überzeugt, dass man nichts verändern kann, dessen Ursache man nicht versteht.

With Rapid Transformational Therapy™ (RTT) by Marisa Peer you regain your power and unbeatable self-confidence. Fast, transforming and purposeful, you will detach yourself from old patterns and repetitive thoughts and regain joie de vivre as well as the feeling: "I am perfect the way I am!"

RTT Practitioner Logo
C. Hyp Logo über die Marisa Peer Methode RTT

+49 176 436 368 48
kontakt@marenabatielos.de
Vorkampsweg 127
28359 Bremen, DE

Homepage-Sicherheit